Defend what you create

Mehr

Schließen

Meine Bibliothek
Meine Bibliothek

+ Zur Bibliothek hinzufügen

Support

Schreiben Sie uns

Ihre Anfragen

Rufen Sie uns an

+7 (495) 789-45-86

Profil

Häufig gestellte Fragen

Damit alle als Spam eingestuften E-Mails in einen definierten Ordner (Spam) verschoben werden, muss man folgende Aktionen tätigen:

  1. Im Kontext-Menü des Moduls Spider Mail auf der Aufgabenleiste Windows wählen Sie „Einstellungen“. Es öffnet sich ein Fenster „Spider Mail Einstellungen“. Klicken Sie auf „Erweiterte…“. Es öffnet sich ein Fenster „Einstellungen für die Antispam-Überprüfung SpIDer Mail“. Setzen Sie ein Häkchen bei „Präfix ins Betreffsfeld der Spam-E-Mails einfügen“. Unten geben Sie bitte in das entsprechende Feld ein beliebiges Wort bzw. eine Wortfügung ein, die das Spam-Filter Dr.Web ins Betreffsfeld der Spam-E-Mails einfügen wird.
  2. Erstellen Sie im E-Mail-Client einen Ordner für die Spam-Filterung und definieren Sie die Regel, dass alle E-Mails mit einem bestimmten Präfix in diesen Ordner auomatisch verschoben werden sollen.

Unten sind Einstellungsschritte für verschiedene E-Mail-Clients detailiert dargestellt. Es wird angenommen, dass das Antispam-System die eingehenden E-Mails mit dem Präfix [SPAM] markiert. Wenn Sie ein anderes Präfix gewählt haben, benutzen Sie es gemäß diesen Vorschriften.

Microsoft Outlook Express 6.00.2900.2180

  1. Einen neuen Ordner erstellen, wo Spam-E-Mails verschoben werden sollen:
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag und wählen Sie im Kontext-Menü „Neu...“;
    • Ordner „Spam“ wählen und auf ОК klicken.
  2. Filterungsregel für als Spam markierte E-Mails definieren:
    • Im Menü Service – Regeln für E-Mails – E-Mail... wählen;
    • In der ersten Liste ein Häkchen bei „E-Mails mit definierten Wörtern im Betreffsfeld suchen“;
    • In der zweiten Liste ein Häkchen bei „In den definierten Ordner verschieben“ setzen;
    • “In der Regelbeschreibung“ auf den Link „E-Mails, die definierte Wörter enthalten“ klicken;
    • Das Schlüsselwort [SPAM] eingeben, auf „Einfügen“ und OK klicken;
    • “In der Regelbeschreibung“ auf den Link „definiert“ klicken;
    • Den Ordner „Spam“, der im P.1 erstellt wurde, wählen und auf OK klicken;
    • Im „Regelnamen“ „Spam-Filterung“ eingeben und zweimal auf OK klicken.

Microsoft Office Outlook 2003 SP2:

  1. Einen neuen Ordner erstellen, wo Spam-E-Mails verschoben werden müssen:
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag und wählen Sie im Kontext-Menü „Neu...“;
    • Ordner „Spam“ wählen und auf ОК klicken.
  2. Filterungsregel für als Spam markierte E-Mails definieren:
    • Im Menü Service – Regeln und Benachrichtigung wählen...;
    • Auf die Registerkarte „Regeln für die E-Mail“ übergehen;
    • Auf „Neu“ klicken;
    • Die Zeile „Neue Regel erstellen“ wählen;
    • Im Schritt 1 „Überprüfung der E-Mails nach Eingang“ wählen und auf „Weiter“ klicken;
    • Im Schritt 1 „ im Betreffsfeld “ wählen;
    • Im Schritt 2 auf den Link „“ wählen;
    • Im oberen Feld [SPAM] eingeben, auf „Einfügen“ klicken und dann auf OK und Weiter;
    • Im Schritt 1 „In den Ordner verschieben“ wählen;
    • Im Schritt 2 auf den Link „“ klicken;
    • Den Ordner „Spam“ wie im P.1 wählen, auf OK klicken und dann zweimal auf Weiter;
    • Im Schritt 1 den Namen der Regel „Spam-Filterung“ definieren, auf „Fertigstellen“ und OK kicken.

Ritlabs The Bat! 3.98.1

  1. Einen neuen Ordner erstellen, wo Spam-E-Mails verschoben werden müssen:
    • Mit der rechten Maustaste auf den Eintrag klicken und im Kontext-Menü „Neu“ Ordner erstellen... wählen;
    • Den Ordnernamen „Spam“ eingeben und auf OK klicken.
  2. Filterungregel für als Spam markierte E-Mails definieren:
    • Mit der rechten Maustaste auf den Eintrag klicken, im Kontext-Menü „Einstellung der E-Mail-Sortierung“ wählen;
    • Mit der rechten Maustaste in der Zeile „Posteingang“ klicken und im Kontext-Menü „Neue Regel“ wählen;
    • Im Feld Name „Spam-Filterung“ eingeben;
    • Auf „Absender“ klicken und in der ausfallenden Liste „Thema“ wählen;
    • Im Feld nach dem Wort „enthält“ [SPAM] eingeben;
    • Nach der Liste „Aktionen“ auf „Einfügen“ klicken;
    • Im ausfallenden Feld „E-Mail in den Ordner verschieben“;
    • Im Verzeichnisbaum den Ordner „Spam“ im P.1 wählen und zweimal auf OK klicken;

Mozilla Thunderbird 1.5.0.10

  1. Einen neuen Ordner erstellen, wo Spam-E-Mails verschoben werden müssen: Mit der rechten Maustaste auf den Eintrag klicken und im Kontext-Menü „Neu“ Ordner erstellen... wählen; den Namen des Ordners „Spam“ wählen und auf OK klicken.
  2. Filterungregel für die als Spam markierten E-Mails definieren:
    • Das Profil im Profil- und Ordnerbaum markieren;
    • Im Menü Werkzeuge - E-Mail-Filter... wählen;
    • Auf „Neu...“ klicken;
    • Im Feld „Filtername“ „Spam-Filterung“ eingeben;
    • In der Liste unten „Thema“ weiter „Enthält“ [SPAM] eingeben;
    • Unten auf „E-Mail verschieben“ klicken, den Ordner „Spam“ P.1 wählen, auf OK klicken;
    • Fenster „E-Mail-Filter“ schließen.

Zurück

Nichts gefunden

Führender russischer Hersteller von Virenschutzsoftware

Entwickelt seit 1992

Dr.Web wird in mehr als 200 Ländern genutzt

Antivirus im SaaS-Modell seit 2007

Technischer Support rund um die Uhr

© Doctor Web
2003 — 2019

Doctor Web ist ein russischer Entwickler von IT-Sicherheitslösungen unter dem Markennamen Dr.Web. Dr.Web Produkte werden seit 1992 entwickelt.

Doctor Web Deutschland GmbH. Quettigstr. 12, 76530 Baden-Baden