Defend what you create

Mehr

Schließen

Meine Bibliothek
Meine Bibliothek

+ Zur Bibliothek hinzufügen

Support

Schreiben Sie uns

Ihre Anfragen

Rufen Sie uns an

+7 (495) 789-45-86

Profil

Häufig gestellte Fragen

Um das Produkt kennenzulernen, können Sie eine Demoversion benutzen, die Sie unter download.drweb-av.de/demoreq/ herunterladen können. Die Laufzeit einer Demolizenz beträgt 30 Tage.

Sie können auch den Virenscanner Dr.Web Light für OS X kostenlos benutzen. Der Virenscanner greift bei der Entdeckung und Neutralisierung von Malware auf die neuesten Technologien zurück. Sie können mit dem Virenscanner Ihr System jederzeit prüfen. Im Vergleich zu Dr.Web Light für OS X verfügt aber Dr.Web Antivirus für OS X über die erweiterte Funktionalität. So ist z.B. im Programm der Datei-Wächter Dr.Web SpIDer Guard, der für die Virenprüfung von Dateien in Echtzeit sorgt.

Damit sich Malware auf Ihrem PC einnisten kann, muss er nicht geknackt werden. In den meisten Fällen gelangt Malware auf Rechner der Benutzer wegen ihrer Unaufmerksamkeit beim Aufrufen von Websites. Wenn eine Website eingebrochen wurde, können Cyber-Kriminelle unabhängig vom Betriebssystem jeden Rechner über diese Website infizieren.

Um sich z.B. durch BackDoor.Flashback.39 infizieren zu lassen, müssen Sie zwei Bedingungen erfüllen: Ihr Betriebssystem muss Java installiert haben, während Sie eine infizierte Website aufrufen.

Die böswilligen Programme der Trojan.SMSSend-Familie können auf Ihren Mac als ein nützliches Tool von verschiedenen Websites heruntergeladen werden.

Heute ist auch Adware verbreitet, die auf OS X abgezielt ist. So dringt der Trojaner Trojan.Yontoo.1 in einen Mac auf Wunsch des Benutzers. Beim Klicken auf ein Plug-in oder einen Player, der installiert werden soll, wird ein Schädling heruntergeladen. Denken Sie auch an E-Mails und Wechseldatenträger, über die sich böswillige Programme verbreiten.

Vor allen böswilligen Programmen, u.a. denen für OS Х. Mit der wachsenden Beliebtheit von Mac OS X tauchen Schädlinge auf, die nur für dieses Betriebssystem gedacht sind. Bekannt sind Botnet-Fälle, wo Macs durch folgende Trojaner eingebunden waren: BackDoor.Flashback.39, Trojan.SMSSend , Trojan.Yontoo.1.

Gegen diese sowie andere böswillige Programme, die für die Infizierung von nicht nur Macs, sondern auch anderer Betriebssysteme gedacht sind, können Sie sich durch Dr.Web Antivirus für OS X schützen. Denken Sie aber auch daran, dass keine Antivirensoftware Sie schützen kann, wenn die Virendatenbank Ihrer Antivirensoftware nicht auf dem aktuellen Stand ist. Achten Sie auch darauf, welche Website Sie aufrufen.

Ja. Das erste Virus für dieses Betriebssystem wurde 1982 erstellt. Das erste Virus unter OS X (Mac.Leap) ist 2006 aufgetaucht. Für hohe Resonanz sorgte Anfang 2009 der Trojaner Mac.Iservice. Der Schädling hat zuerst alle ungeschützten PCs infiziert und diese danach zu einem Bot-Netz iBot eingebunden.

Das ist ein Bot-Netz, welches durch den Trojaner Mac.Iservice im Januar 2009 entstand. Zur Zeit zählt das Bot-Netz Tausende infizierte Rechner und hat bereits an DDoS-Angriffen auf Websites partizipiert.

Dr.Web für OS X schützt vor Viren, die in der Dr.Web Virendatenbank eingetragen sind und nicht nur OS X, sondern auch andere Betriebssysteme im Ziel haben.

Durch die Technologie der Nicht-Signatur-Suche Origins Tracing und die Heuristische Analyse werden auch unbekannte Viren neutralisiert.

Laut Dokumentation ist dies OS X 10.7 und höher.

Dr.Web für OS X schützt vor allen Bedrohungen, deren Merkmale in der Dr.Web Virendatenbank eingetragen sind. Das Antivirusprogramm schützt nicht nur Mac-Besitzer, sondern auch Windows-Anwender, die untereinander Informationen austauschen.

Laden Sie unter download.drweb-av.de/mac das Programmdownload herunter. Installieren Sie Dr.Web für OS X auf Ihrem PC. Im Key Obtainer wählen Sie den Punkt „Request 30 day trial period“ aus.

Die Verlängerung eines Demoschlüssels ist nicht vorgesehen. Man muss eine Lizenzschlüsseldatei erwerben.

Für die Installation des Antivirusprogramms sind die Administratorrechte erforderlich.

Im gegebenen Fenster wählen Sie Dr.Web anti-virus for OS X aus. Lesen Sie das Grußwort des Installationsassistenten und klicken Sie auf „Continue“. Um fortzufahren, müssen Sie sich mit der Lizenzvereinbarung vertraut machen und diese akzeptieren. Definieren Sie den Ort, wo Dr.Web für OS X installiert werden soll. Geben Sie das Passwort des Systemadministrators ein. Dr.Web für OS X wird dann automatisch installiert. Nach dem Abschluss der Installation klicken Sie auf „Installation completed“. Der Neustart ist nach der Installation nicht erforderlich.

Automatisch, manuell auf Anforderung oder nach einem vordefinierten Zeitplan.

Wählen Sie im Hauptfenster des Programms den Punkt „Update“ aus.

Nach den Default-Einstellungen ist nur die Konfiguration des Datei-Monitors gegen das Ändern gesichert. Um die Konfiguration zu ändern, klicken Sie auf das Lock-Icon in der linken unteren Ecke des Datei-Monitos SpIDer Guard, geben Sie das Passwort des Systemadministrators ein und nehmen Sie nötige Korrekturen vor.

Ja. Nach der nächstfälligen Aktualisierung können die in die Quarantäne verschobenen Dateien desinfiziert werden.

Für die Deinstallation des Antivirusprogramms sind die Administratorrechte erforderlich. Zunächst erscheint folgendes Fenster.

Wählen Sie in diesem Fenster DrWeb4MacUninstaller aus. Lesen Sie das Grußwort des Deinstallationsassistenten durch und klicken Sie auf „Continue“. Geben Sie das Passwort des Systemadministrators ein. Danach wird Dr.Web für OS X automatisch deinstalliert. Nach der Deinstallation klicken Sie auf „Deinstallation completed“. Um den Deinstallationsprozess komplett abzuschließen, empfiehlt es sich, den PC neu zu starten.

Zurück

Nichts gefunden

Führender russischer Hersteller von Virenschutzsoftware

Entwickelt seit 1992

Dr.Web wird in mehr als 200 Ländern genutzt

Antivirus im SaaS-Modell seit 2007

Technischer Support rund um die Uhr

© Doctor Web
2003 — 2019

Doctor Web ist ein russischer Entwickler von IT-Sicherheitslösungen unter dem Markennamen Dr.Web. Dr.Web Produkte werden seit 1992 entwickelt.

Doctor Web Deutschland GmbH. Platz der Einheit 1. 60327 Frankfurt